radwanderland.de - Das Offizielle Internet-Portal für Radwanderer in Rheinland-Pfalz


Hauptmenü


Grafik: Newsletter anmelden.

Zusatznavigation



Inhalt




Was ist Thema des Wettbewerbes?

Wettbewerbschwerpunkt ist grundsätzlich der Alltagsverkehr, allerdings können aufgrund der großen Bedeutung des Radtourismus in Rheinland-Pfalz auch Beiträge mit radtouristischem Schwerpunkt eingereicht werden.

Wettbewerbsbeiträge können alle durchgeführten oder geplanten Maßnahmen sein, mit denen das Radfahren innerhalb einer kommunalen Gebietskörperschaft attraktiver gemacht wird. Der Begriff Maßnahme ist dabei weit gefasst – dies können Veranstaltungen und Aktionen sein, organisatorische Änderungen, pfiffige Ideen – und selbstverständlich auch gebaute Infrastruktur!

Eine Steigerung der Attraktivität der alltäglichen Nutzung geht auch mit der immer stärkeren Verbreitung der Pedelcs einher. Lassen Sie sich bei der Konzipierung Ihrer Wettbewerbsbeiträge daher auch davon leiten, dass mit Pedelecs ein immer größerer Anteil der innerstädtischen Wege zurückgelegt wird.

Um aufzuzeigen, mit welch unterschiedlichen Projekten man an diesem Wettbewerb teilnehmen kann, empfehlen wir Ihnen, sich die Praxisbeispiele im Internetangebot des Bundesministeriums für Verkehr und Städtebau einmal genauer anzuschauen. (www.nationaler-radverkehrsplan.de/praxisbeispiele).

Ausführungen zur konzeptionellen Arbeit sind auch in den neuen „Empfehlungen für Radverkehrsanlagen (ERA)“ enthalten. Lassen Sie sich auch hierdurch zu einem Beitrag anregen.

Wichtig für Ihren Wettbewerbsbeitrag ist seine Eignung, anderen Kommunen als gutes Beispiel dienen zu können. Sie können sich auch mit Beiträgen bewerben, die schon einmal eingereicht, aber noch nicht honoriert worden sind!







Grafik: Eine Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz.
Grafik: Logo radwanderland.de.