moselland-radtouren.de - Das Offizielle Internet-Portal für Radwanderer an Mosel und Saar


Hauptmenü


Zusatznavigation



Inhalt

Saar-Radweg


Länge:
33 km
Höhenmeter:
60 m hinauf Grafik: Pfeil nach oben., 60 m hinauf Grafik: Pfeil nach unten.
Start:
Saarhölzbach
Ziel:
Konz


Herzlich Willkommen !

Der Weg:

Grafik: Großansicht Höhenprofil.
Grafik: Großansicht Streckenverlauf.

Der Saar-Radweg mit einer Gesamtlänge von 115 km (Saargemünd) verläuft in den letzten 30 km in Rheinland-Palz, wo er die Saar bis zur Mündung in die Mosel in wechselnder Führung begleitet.

Ganz im Westen von Rheinland-Pfalz finden Radbegeisterte den Saar-Radweg, eine reizvolle Vélostrecke inmitten einer herrlichen Umgebung mit ausgedehnten Wäldern, bizarrer Felslandschaft und sonnenbeschienenen Weinbergen.
Das ca. 25 km lange rheinland-pfälzische Teilstück des Saar-Radweges beginnt in Konz am Zusammenfluss von Saar und Mosel.

Bereits hier muss sich der Radler entscheiden, ob er links oder rechts der Saar fahren möchte. Wählt er die linke Flussseite, so wird er am Saar-Kanal entlang geleitet, entscheidet er sich für die rechte Flussseite folgt er dem naturbelassenen Flusslauf über Kanzem bis nach Wiltingen. Eingebettet in Weinberge, bieten diese romantischen Weinorte dem Ruhesuchenden viele Plätze zur Rast. In Schoden erreicht man dann die Flussgabelung, die, zusammen mit dem Stauwehr, im Zuge des Saarausbaus zur Großschifffahrtsstraße entstanden ist. Von Schoden aus geht es weiter nach Saarburg. Die Stadt Saarburg besticht durch ihre gleichnamige Ruine sowie der romantischen Altstadt mit Marktplatz und Mühlenmuseum. Lassen Sie sich vom Wasserfall des Leukbaches inmitten der Stadt faszinieren.

Weiter geht es nach Serrig, einer kleinen Weinbaugemeinde, die auch das „Tor zum Saarwein“ genannt wird. Vorbei an dem auf einem Steilhang links der Saar gelegenen Landesdenkmal Klause führt der Radweg weiter bis nach Taben-Rodt. Das Wahrzeichen von Taben-Rodt ist die auf einer Anhöhe gelegene Michaeliskapelle. Von hier aus bietet sich ein herrlicher Ausblick über das idyllische Saartal.
Wer möchte, kann auf dem Radweg an der Saar entlang über Mettlach nach Saarbrücken die Tour fortsetzen.

Die Alternativ- und Ergänzungsrouten:

An weiten Teilen der Saar sind Radwege beidseitig des Flusses vorhanden. Näheres zur Art der Wegeführung finden Sie im Höhenprofil.

Die Route im Radwegenetz von Rheinland-Pfalz:

zum Mosel-Radweg ab Konz
 
Detaillierte Informationen finden Sie auf der Landesseite www.radwanderland.de unter Großräumiges Radwegenetz.

Die Wegweisung:

Der Radweg ist durchgehend mit grünen Schildern mit weißer Schrift beschildert. Diese wegweisende Beschilderung wird sukzessive durch die neue, landesweit einheitliche (weiß mit grüner Schrift) ausgetauscht, so dass Sie derzeit noch auf beide Arten vom Schildern treffen können.

Der Streckencharakter:

Der Saar-Radweg beginnt in Frankreich und führt durch das Saarland nach Rheinland-Pfalz. Die Strecke verläuft ausschließlich in flachem Gelände, eignet sich auch für Kinder und stellt selbst Radlern mit Kinderanhängern oder Tandems keine Hindernisse in den Weg. Der Radweg ist überwiegend asphaltiert, an einigen Stellen gepflastert bzw. geschottert.

Die Anforderung:

Angaben folgen in Kürze.

Streckenübersicht:


Kilometer
Abschnitt
Länge km
Hm hinauf

Hm hinab
Kurze Charakterisierung
0 - 33
Saarhölzbach -
Konz
33
60
90
Der Radweg beginnt an der Saarmündung und führt flussaufwärts. Die Hauptroute ist auf der rechten Flussseite (in Fahrtrichtung links), entlang des Altarms der Saar über Saarburg und Taben-Rodt bis zur saarländischen Grenze (Saarhölzbach). Die Strecke ist flach und bequem zu fahren.

Machen Sie Rast und entspannen Sie sich in den Restaurants, Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen der Region Moselland!

Restaurantliste

Hotel-/Pensionenliste

Hotels/Pensionen suchen und buchen

Ferienwohnungen listen

Ferienwohnungen suchen und buchen

Moselland-Radwanderführer


  

Galli-Verlag, Hohenwart
5. Auflage, 2004
ISBN 3-931944-56-5
(Mosel: Thionville bis Koblenz, Saar: Konz bis Merzig)
Inklusive Übernachtungs- und Ausflugstipps
Maßstab 1:50.000
Preis: 8,60 €
Bezug: Buchhandel und Mosellandtouristik

Radrouten-Folder Naheland-Hunsrück-Moselland


Galli Verlag, Hohenwart
Maßstab: 1:250.000
Preis: 0,50 €

Weitere Tourist-Informationen im Moselland:

Saar-Obermosel-Touristik e. V.
Graf-Siegfried-Straße 32
54439 Saarburg
Telefon: 0 65 81 - 99 59 80
Telefax: 0 65 81 - 99 59 829
E-Mail: Saarburg-Info@t-online.de
Internet: www.saar-obermosel.de

Saar-Obermosel-Touristik e. V.
Granastraße 22
54329 Konz
Telefon: 0 65 01 - 6018040; Telefax: 0 65 01 - 47 18
E-Mail: tourist-info@konz.de
Internet: www.saar-obermosel.de

Anreise per Bahn

Sehr gute Bahnanbindungen aus Richtung Köln bzw. Frankfurt/M., führt die Verbindung über Trier nach Konz und weiter an die Orte rechts der Saar bis Saarbrücken.

Informationen erhalten Sie bei der DB-Radfahrer-Hotline: 01805-151415 oder www.bahn.de


Anreise Auto

Von Norden: A1/A61 Köln-Koblenz,
ab Koblenz auf die A48/A1 Richtung Trier
Von Süden: A62/A1 von Kaiserslautern Richtung Trier
oder A8 von Saarbrücken Richtung Luxemburg


Anreise Flugzeug

Flughafen Frankfurt-Hahn
Flughafen Luxemburg

Die Dateien zum Download-Bereich werden derzeit erarbeitet.






Grafik: Logo radwanderland.de.
Grafik: Logo moselland-radtouren.de.